Aktuelles

12.11.2016

Berufsfeuerwehr Tag 2016

An diesem Samstag trafen sich um 9:00Uhr 18 Jugendfeuerwehrmitglieder zum Dienstantritt des diesjährigen Berufsfeuerwehrtags.

Um 9:00 Uhr begann es mit einer Begrüßung durch die Jugendfeuerwehrbetreuer anschließend wurden das LF10 und HLF durch die Besatzungen übernommen und überprüft.

Um 10:15 ging es zum ersten Einsatz für den 2.Zug.
Auf einem Firmengelände brannte eine Mülltonne.
Diese wurde unter „Atemschutz“ abgelöscht und eine Wasserversorgung zum Fahrzeug aufgebaut.

Um 10:16 Uhr wurde der 1.Zug zu einer Eingeklemmten Person unter einer Landwirtschaftlichen Maschine alarmiert.
Diese wurde mittels Hebelbaum befreit.

Um 11:00 wurden beide Züge zu einer Brandmeldeanlage in einem Industriebetrieb alarmiert.
Die Anlage wurde kontrolliert. Mittels Laufkarten wurde durch den Angriffstrupp ein eingeschlagener Druckknopfmelder festgestellt.
Um 14:30 gab es eine Stärkung in Form von Donuts, Quarkbällchen und Berliner.
Gegen 15:45 wurde eine Einheit Dienstsport eingelegt und um 16:30 gab es dann einen Alarm für beide Löschzüge. Brand Personen in Gefahr vermutlich Kellerbrand.
Nach kurzer Einsatzdauer wurde die erste bewusstlose Person gefunden und dem Rettungsdienst übergeben. Bei der weiteren Personensuche wurden noch zwei weitere Patienten gefunden und der Brand im Keller wurde bekämpft.

Nach dem alle Jugendlichen vom Dienstsport und dem Kellerbrand abgekämpft zurück waren, gab es gegen 18:30 ein zuvor gemeinsam gekochtes Abendessen.

Um 20:20 Uhr hieß es dann Verkehrsunfall eingeklemmte Person. Ein in seinem PKW eingeklemmter Patient musst mit Hydraulischem Rettungsgerät aus seiner misslichen Lage befreit werden.
23:45 Personensuche in Waldstück. Hier wurden drei Personen vermisst und mussten gefunden werden.
Um 7:00 ging es für den 2.Zug dann nach der Nachtruhe mit einer Ölspur auf der Mergenthalerstrasse weiter. Diese wurde fachgerecht ab gestreut.
7:02 durfte dann auch wieder der 1.Zug ausrücken, um den Rettungsdienst in einem Waldstück beim Patiententransport zu unterstützen.
Zum Abschluss des 24h Dienst brannte um 9:00 noch eine Hecke welche durch beide Züge gelöscht werden musste.

Eine Ereignisreiche 24h ging dann am Sonntagvormittag, mit vielen zufriedenen Gesichtern, zu ende. Es hat allen beteiligten sehr viel Spaß und Freude gemacht.
Alle freuen sich auf den BF- Tag 2017 !!!

zurück zur Übersicht